Firmen Verlag 24 Jetzt Anmelden
Finden

Praxis für Psychotherapie&Hypnosetherapie nach HPG

Gesundheit
Jetzt geöffnet
  • Gesehen - 156

Standort / Kontakte

Beschreibung

Jacqueline Weber Tönne-Vormann-Weg 27 48167 Münster Tel: 02506-5899997 Mob: 0171-1855846 info@hp-psy-weber.de www.hp-psy-weber.de  

HERZLICH WILLKOMMEN in unserer Praxis

Praxis für Psychotherapie & Hypnosetherapie Auf diesem Wege möchte ich Ihnen mein Konzept vorstellen. Selbstverständlich stehe ich Ihnen sehr gerne persönlich zur Verfügung. Für Fragen, Wünsche oder Termine rufen Sie mich an.

MEIN PERSÖNLICHER WERDEGANG

Examinierte Krankenschwester seit 1989, danach Tätigkeit im OP, Anästhesie und Intensivmedizin. Nach den Geburten meiner beiden Kinder und der Erziehungspause, Wiederaufnahme meiner Tätigkeit als Krankenschwester in der ambulanten Pflege 2002. Ausbildung zur psychologischen Beraterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Zusätzliche Qualifikation als Seminarleiterin für autogenes Training und Ausbildung zur Hypnosetherapeutin. Dozentin für med. Heilhypnose in Münster und Bielefeld.

PSYCHOTHERAPIE MÜNSTER

Die Psychotherapie ist wörtlich u?bersetzt die Behandlung von seelischen Problemen. Mit der Psychotherapie behandelt man Störungen mit Krankheitswert wie Depressionen, Ängste, Essstörungen Zwänge oder psychosomatische Erkrankungen. Manchmal ist einem auch alles zu viel, ist ausgebrannt, hat das Gefühl nur noch Misserfolge zu haben. Manchmal braucht man einen neutralen Gesprächspartner, der einem das Erlebte widerspiegelt, um wieder etwas klarer zu sehen oder der einem eine Erklärung geben kann. In der Psychotherapie können immer wiederkehrende Verhaltensmuster aufgearbeitet werden, sodass langfristig eine Änderung erfolgen kann. Ich biete Ihnen in meiner Praxis :
  • Gesprächspsychotherapie
  • Elemente der Verhaltenstherapie
  • Systemische Verfahren
  • Paartherapie
  • Konfliktbewältigung
  • Stärkung des Selbst
  • Supportive Therapie

HYPNOSE, HYPNOSETHERAPIE UND HYPNOSESEMINARE IN MÜNSTER

Alles beginnt im Kopf! Sie können so vieles positiv verändern! Tun Sie es jetzt! Hypnose schenkt Ihnen Energie. Vieles wird plötzlich machbar. Gehen Sie den ersten Schritt, bewegen Sie etwas! Kernstück der Hypnose sind bestimmte Suggestionen, mit denen der Betreffende in einen Zustand der Trance versetzt wird, um dann mit weiteren Suggestionen bestimmte Veränderungen bzw. Symptombeseitigungen vorzunehmen. Während des hypnoiden Zustandes bleibt der Gesprächskontakt jedoch erhalten. Die Hypnose ist also kein schlafähnlicher Zustand, wie früher angenommen. Hypnose kann insbesondere zur Akutbehandlung einzelner Symptome (Kopfschmerz, Angst, Zittern) eingesetzt werden. Ihr kommt insbesondere bei akutem Schmerzzustand, dissoziativen Störungen (Konversionsstörungen), somatoformen Störungen, in der Zahnmedizin sowie bei der Behandlung chronifizierter neurotischer Fehlhaltung und Gewohnheiten (z.B. Rauchen) Bedeutung zu. Als wirkungsvolle Therapieunterstützung biete ich Ihnen Hypnosebehandlungen nach den Methoden von Erickson und Aoraz an:
  • Verhaltensänderung zur Raucherentwöhnung
  • Stressbeseitigung
  • Gewichtsreduktion
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Angstbewältigung
  • Anästhesie und Analgesie in der medizinischen Praxis bei Zahnarzt, Geburt und chronischen Schmerzen
  • Linderung bei psychosomatischen Erkrankungen
  Bei der Hypnose bekommen Sie Einblick in das „Ich“. Sie können sich ganz auf sich selbst konzentrieren und bekommen dadurch eine gewinnbringende Selbsterkenntnis, mit der Sie – wenn Sie mögen - arbeiten können. Stresssituationen werden Sie in einem anderen Licht sehen. Ich möchte Sie gerne begleiten bei anstehenden Zahnarztbehandlungen. Angst vor Schmerzen oder bereits bestehende chronische Schmerzen werden gemildert. Ebenso würde ich Sie gerne unterstützen bei Geburten und Sie fachmännisch begleiten, so dass sich die Stressfaktoren Angst und Unsicherheit erst gar nicht ausbreiten können. Ab sofort biete ich einTagesseminar für Selbsthypnose an.  Jeder weiß, dass wir im Leben Problemen begegnen. Das Seminar soll Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und sich selbst bedeutsame Suggestionen zur persönlichen Veränderung zu geben. Außerdem Seminare für Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion für Therapeuten zur Anwendung derer Patienten und Klienten. Die Seminare finden laut Plan an der Paracelsusschule Münster und Bielefeld statt. NEU: In meiner Praxis biete ich eine vollständige und umfassende Ausbildung zum/zur Hypnosetherapeuten/in an. Zur bestandenen Prüfung bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat. Ich bleibe Ansprechpartner und unterstütze meine Seminarteilnehmer jederzeit bei aufkommenden Fragen auch nach der Ausbildung.   Seminarschwerpunkte sind: - Hypnoseverfahren (Einleitung, Vertiefung, Arbeiten mit Suggestionen, Textvorschläge) - Hypnosesprache - hypnotische Phantasiereisen, - Raucherentwöhnung /Arbeiten mit Aversionen - Gewichtsreduktion - ideomotorische Fingersignale, Ängste/Phobien/Desensibilisierung  - Analgesie-Anästhesie. Snacks und Getränke werden gereicht. Für genauere Informationen und Seminartermine rufen Sie mich gerne an.  

AUTOGENES TRAINING MÜNSTER

Der Berliner Nervenarzt J.H. Schultz veröffentlichte die Darstellung einer Methode der „konzentrativen Selbstentspannung“, das autogene Training. Diese autosuggestive Methode ist ein Übungsverfahren, bei dem ein Hypnoid, d.h. eine leichte Form der Hypnose, erreicht werden soll. Durch erlernte Übungen kommt es zu einer Umschaltung und Umstimmung der vegetativen Funktionen, die sonst einer direkten Willensbeeinflussung nicht oder nur sehr schwer zugänglich sind. Die Selbstentspannung wird in spezieller Körperhaltung oder liegend durchgeführt und läuft stufenweise nach standardisierten „Vorsatzformeln“ ab. Mit dem autogenen Training soll der Kreisprozess verspannungsbedingter Symptome unterbrochen werden. Das Empfinden der Wärme ist die einfachste Erfolgskontrolle. Geübt wird zwei- bis dreimal täglich. Hauptindikationen sind vegetative Regulationsstörungen und funktionelle, psychosomatische Störungen. An die Grundübungen kann die sogenannte, formelhafte Vorsatzbildung (Oberstufe) angeschlossen werden, die den meditativen Verfahren zuzurechnen ist. Das autogene Training soll gelassen, aber nicht gleichgültig machen. Angestrebt werden Ruhe (Dämpfung überschießender Affekte), Entspannung, vegetative Umstimmung, Verbesserung des Konzentrationsvermögens sowie Vertiefung der Selbsterkenntnis. (Quelle: Psychiatrie und Psychotherapie / Möller, Laux, Deister) Beim autogenen Training wird also eine Tiefenentspannung erreicht Bei regelmäßigem Training gelingt das schon in wenigen Sekunden! So können Sie auch bei besonderen Anforderungen wie z. B.bei Prüfungen, Vorträgen, Auftritten, alltäglichen Stresssituationen, Entspannung erfahren und ruhig die Dinge angehen. Beim autogenen Training werden speziell Ihre Wünsche oder Probleme „bearbeitet.“ Gehen Sie mit mir auf Phantasiereise und genießen Sie die wohlige Entspannung! Ich biete Einzelsitzungen in meiner Praxis an. Autogenes Training ist auch als Therapie möglich und sehr erfolgreich. Der nächste Kurs beginnt am 03. Februar 2014 im Anna-Krückmann-Haus.  Anmeldungen können hier bei mir entweder telefonisch oder über Mail erfolgen oder direkt bei der Einrichtung.

Ort