Firmen Verlag 24 Jetzt Anmelden
Finden
Heilpraktiker
Jetzt geöffnet
  • Gesehen - 156

Standort / Kontakte

Beschreibung

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen Schriftzug

Die Physiotherapie hat in der heutigen Zeit einen hohen Stellenwert in Sachen Nachsorge, bei Operationen, akuten oder chronischen Rückenbeschwerden, und bei einer dauerhafte Betreung bei chronischen Erkrankungen. Aber auch bei gesunden Menschen, wie z.B bei der Betreuung von Sportlern, oder einer einfachen Massage sind die Fachkenntnisse der Physiotherapeuten immer mehr gefragt.

Leistungsbeschreibung

Physiotherapie

- Manuelle Therapie

- Wirbelsäulentherapie nach Dorn

- Elektrotherapie

- Wärme u. Kältetherapie

- Atemtherapie

- Manuelle Lymphdrainage

- Bindegewebsmassage

- Breußmassage

- Klassische Massage

- Fussreflexmassage

- Craniosacrale

- Meditape

- Sporttape

- Triggerpunktbehandlung

- Hausbesuche

Lymphdrainage

Unter manueller Lymphdrainage verstehen wir manuelles abdrainieren (Ab-und Weiterführung) der Gewebsflüssigkeit über Gewebsspalten bzw. Lymphgefäße. Das Prinzip beruht im Gegensatz zur herkömmlichen Massage auf einer bestimmten Grifftechnik, rhythmisch-kreisende-pumpende Griffe durch flaches Auflegen der Finger bzw. Hände bei fein dosiertem Druck nach einer dem entsprechendem Krankheitsbild festgelegten Reihenfolge. Bei der Bauchtiefdrainage wird auch unter Einbeziehung des Atemrhythmus in die Tiefe gearbeitet, so wie auch bei einigen Spezialgriffen z.B. am Adduktorenspalt. Ansonsten wird überwiegend flächig gearbeitet.

Zur Unterstützung der Lymphdrainage und zur Vermeidung der Reödematisierung des Gewebes wird in der Mehrheit der Krankheitsfälle nach der Behandlung noch eine Bandagierung oder Kompressionsbestrumpfung vorgenommen. Mit dieser Therapie können Lymphödeme (primärer und sekundärer Art), Phlebödeme (venöser o. postthrombotischer Art), traumatische Ödeme, Morbus, artifizielle und ischämische Ödeme, rheumatische Ödeme, chronisch entzündliche Ödeme, (Strahlenschädigungen), Inaktivitätsödeme (bei Lähmungen), Lipödeme und idiopatische Ödeme behandelt werden. Eine große Bedeutung hat die Manuelle Lymphdrainage auch bei der Nachbehandlung operativer Eingriffe, bei denen Lymphknoten entfernt worden sind.

WIRBELSÄULENTHERAPIE NACH DORN

lymphdrainage01

Häufig werden Verspannungen, Funktionsstörungen und Schmerzen im Körper durch Irritationen der aus der Wirbelsäule austretenden Nerven verursacht. Dadurch werden nicht nur Muskeln sondern auch innere Organe beeinflusst die dann in ihrer Funktion gestört sind. Dies kann durch Fehlstellung, Verschiebungen oder Blockaden einzelner oder mehrerer Wirbel geschehen. Stehen die einzelnen Wirbel nicht optimal übereinender, beeinflusst dies die Statik der gesamten Wirbelsäule und kann weitreichende Auswirkungen haben, wie die unten aufgeführten Zusammenhänge zeigen. Entweder wir geben in dieser Situation den einwirkenden Kräften nach und finden uns in einer nicht physiologischen Körperhaltung wieder oder wir versuchen durch willentliche Anspannung der Muskulatur eine „gerade" Körperhaltung einzunehmen, die jedoch einen hohen Energieaufwand erfordert und ihrerseits wieder zu Verspannungen führen kann.

 

Ziel der Behandlung ist es, Spannungen in den tiefen Rückenmuskeln zu lösen, so dass die Wirbel wieder an ihren Platz gleiten können. Anders als bei der Chiropraktik werden die Wirbel durch dauerhaften Druck und Massage wieder in eine ausgerichtete Position gebracht. 

Physiotherapie Kurs, Physiotherapie Kurse, Physiotherapie Massage, Physiotherapie Osteopathie, Physiotherapie Praxis

Öffnungszeiten:                                

Mo,-Di,-Do. von  8.00 Uhr - bis 18.00 Uhr

Mi ,-Fr. von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr ,nach 13.00 Uhr Hausbesuche

Besuche die Website

Ort

Kontaktiere uns