Firmen Verlag 24 Jetzt Anmelden
Finden

Physiotherapie Iris Kuschinski Krankengymnastik & Manuelle Therapie in Pritzwalk

Gesundheit
Jetzt geöffnet
  • Gesehen - 156

Standort / Kontakte

  • Adresse :
    Burgstr. 44-45
  • Postleitzahl :
    16928 Pritzwalk
  • Tel :
  • Fax :
    (03395) 30 64 04

Beschreibung

Wir freuen uns, Sie auf der Präsentation unserer Praxis
für Physiotherapie & Krankengymnastik in Pritzwalk
begrüßen zu dürfen.



Schön, dass Sie sich für unsere Physiotherapiepraxis interessieren und auf unseren Internetseiten vorbeischauen. Wir hoffen, dass wir Ihnen hier einen informativen Einblick in unsere Praxis in Pritzwalk geben können.

Mit einem Klick auf unser Leistungsspektrum können Sie sich einen umfassenden Einblick über unsere Therapiemethoden verschaffen. Unser Bestreben ist es, Ihnen mit unserem Leistungsspektrum eine rundum optimale Versorgung zu bieten. Sie dürfen von uns Erfahrung und Kompetenz erwarten. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und Ihre Gesundheit.


Sollte es Ihnen nicht möglich sein, unsere Praxis aus eigener Kraft zu besuchen, vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin, wir besuchen Sie auch gern zu Hause.
Auch bei Fragen oder Terminwünschen können Sie sich gern telefonisch oder persönlich an uns wenden. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen und hoffen, dass Sie sich bei uns rundum wohl fühlen werden!

~ Legen Sie Ihr Wohlbefinden in unsere Hände ~

 

 

Unsere Leistungen

 

 

 

 

 

  • Berufsgruppe
  • Physiotherapeut/in / Krankengymnast/in
  • Zulassungserweiterungen / Schwerpunkte
  • Bobath für Erwachsene
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • Manuelle Therapie (MT)
  • PNF
  • Sprachen
  • Englisch
  • Gruppen-/ Kursangebote
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Praxisausstattung / Anwendungen der Physik. Therapie
  • Bindegewebsmassage (BGM)
  • Elektrotherapie
  • Fango / Naturmoor
  • Gruppentherapieraum
  • Heißluftgerät / Heiße Rolle
  • Kältetherapie (Eis)
  • med. Fußpflege

  • Schlingentisch
  • Ultraschall
  • Unterwassermassage (UWM)
  • Sonderleistungen
  • behindertengerechte Einrichtung
  • Zusätzliche Leistungen / Anwendungen
  • Atemtherapie (ATG)
  • Beckenbodengymnastik
  • craniosacrale Therapie
  • Fußreflexzonentherapie (FRZT)
  • Hausbesuche
  • klassische Massagetherapie (KMT)
  • Nervenmobilisation
  • Skoliosetherapie

Wissenswertes über Manuelle Therapie



Die Manuelle Therapie befasst sich mit speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, die der Erkennung und Behandlung von reversiblen Funktionsstörungen am Bewegungsapparat dienen. Es handelt sich hierbei um spezielle Techniken, die im Rahmen der Untersuchung dazu dienen, eine Bewegungsstörung im Bereich der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule zu lokalisieren und zu analysieren.


Die Untersuchungsergebnisse sind Grundlage der Therapieplanung, die vom Physiotherapeuten als Mobilisation durchgeführt werden. Die Handgriffe werden sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen eingesetzt, wenn diese durch eine reversible Funktionsstörung des Gelenks oder der diesem Gelenk zugehörigen Muskulatur hervorgerufen werden. 

Die Auswahl der jeweiligen Mobilisationstechniken, die der Physiotherapeut einsetzt, wird bestimmt durch den Befund, die eingeschränkte Bewegungsrichtung und die Form des Gelenks. 

• Bei der Traktion werden die Gelenkpartner durch manuellen Zug 
  voneinander entfernt, was zu einer Druckminderung, Entlastung und auch
  zur Schmerzlinderung führt. Eine gleichzeitige Dehnung der Gelenkkapsel 
  und der Bänder verbessert die Beweglichkeit.

• Beim translatorischen Gleiten werden die Gelenkanteile parallel 
  gegeneinander bewegt, um das verloren gegangene Gelenkspiel und damit
  die Beweglichkeit wieder herzustellen.



• Daneben dient die Weichteilbehandlung mit verschiedenen Entspannungs-
  und Dehntechniken dazu, die Muskulatur so zu verlängern, dass sie sich 
  dem neu gewonnenen Gelenkspiel anpasst.

Alle Techniken finden sowohl bei Funktionsstörungen an den Gliedmaßengelenken als auch an den Gelenken der Wirbelsäule ihre Anwendung.

Mit der Manuellen Therapie steht den Physiotherapeuten eine gezielte, gelenkschonende und meist schmerzfreie Behandlungstechnik zur Verfügung, die bei Funktionsstörungen der Gelenke neben der krankengymnastischen Behandlung angewendet wird.

 
 
 

 

Ort