Firmen Verlag 24 Jetzt Anmelden
Finden

Logopädie Christine Werner

Gesundheit
Jetzt geöffnet
  • Gesehen - 156

Standort / Kontakte

Beschreibung

Christine Werner Schäfereiweg 3 95126 Schwarzenbach Tel: 09284-949376 kontakt@logopaedie-schwarzenbach.de www.logopaedie-schwarzenbach.de Über mich Hier ein kleiner Steckbrief von mir, damit Sie wissen mit wem Sie es zu tun haben:  Name: Christine Werner  Geboren: 1978 in Hof  Ausbildung zur staalich geprüften Logopädin an der Vogtlandakademie Plauen   mit erfolgeichem Abschluss (2003-2005) Arbeit in der Praxis für Stimm- und Sprachtherapie W. Reindl in Weiden (2005 - 2007) Gründung der eigenen Praxis im Winterlingareal in Schwarzenbach an der Saale (2007) Freie Dozentin für Logopädie an der Vogtlandakademie Plauen (2010 - 2012) Bezug der neuen Praxisräume im ehemaligen Sparkassegebäude in Schwarzenbach (2011)  Folgende Weiterbildungen habe ich erfolgreich absolviert:
  • Mund-, Ess- und Trinkstörungen (Plauen 2005)
  • Dysphagie - Diagnose und Behandlung (Freiberg 2005)
  • Diagonse und Behandlung Phonologischer Störungen (Kassel 2007)
  • Depression im Alter (Hof 2008)
  • Kanülenmanagement (Burgau 2008)
  • Logosynthese (Wien 2008)
  • Manuelle Stimmtherapie - laryngeal (Bayreuth 2008)
  • Manuelle Stimmtherapie – orofacial (Bayreuth 2009)
  • Behandlung von Restaphasien (Freiberg 2009)
  • Behandlung von Aphasien (Freiberg 2009)
  • Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern - Level 1 (Freiburg 2010)
  • Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern - Level 2 (Freiburg 2010)
Kinder und Jugendliche Therapien bei
  • Sprachstörungen wie      Sprachentwicklungsstörung      Sprachverzögerung
  • Sprechstörungen wie       Lautfehler (Dyslalie)       Redeflussstörungen (Stottern bzw. Poltern)  
  • Stimmstörungen (Dysphonie)      bei "Schreiknötchen"      nach Stimmbruch  
  • Schluckstörungen (Dysphagie)  
  • Therapie bei Zungenfehlfunktion und falschem Schluckmuster (Myofunktionele Therapie)  
  • Teilleistungsstörungen   
  • kindliche Hörstörungen  
  • fehlerhafte Grammtikstruktur (Dysgrammatismus)  
  • Störung im Bereich des Lesens (Dyslexie)  
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche
 Für eine kindgerechte Therapie steht in der Praxis eine große Auswahl an Therapiespielen für jede Altergruppe bereit. So lernt Ihr Kind spielend den Umgang mit Sprache und Stimme.
Erwachsene Therapien bei
  • Sprachstörungen bei Aphasie nach Schlaganfall, Tumoren usw.  
  • Sprechstörungen bei       Dysarthrie       Apraxie mit Paresen       Lähmungen im Mund und Gesichtsbereich  
  • Wortfindungsstörungen  
  • Lautstörungen (Dyslalie)  
  • Stimmstörungen bei       Heiserkeit       Operationen       Lähmungen oder Dysfunktion der Stimmlippen       Laryngektomie  
  • Schluckstörungen (Dysphagie)  
  • Redeflussstörungen (Stottern und Poltern)  
  • Kanülenpatienten   
  • Störungen im Bereich der Singstimme
 
Häufige Fragen & Antworten
  • Mein Kind spricht nicht richtig. Soll ich gleich zu Ihnen kommen?      Nein. Der erste Weg führt Sie zu Ihrem Kinder oder Hausarzt. Dieser wird gegebenfalls      eine Verordnung für die Therapie ausstellen.      Sind Sie sich nicht sicher ob eine Störung vorliegt biete ich auch ein kostenloses      Sprachentwicklungsscreening an, welches Informationen über den sprachlichen Stand      Ihres Kindes gibt.  
  • Ab welchem Alter behandeln Sie Kinder?      Das kommt auf das Störungsbild an. Unter Umständen betreue ich auch Säuglinge      wenn es sich zum Beispiel um Saugstörungen handelt.
  • Wer bezahlt die logopädische Behandlung?      Die logopädische Therapie wird in der Regel von Ihrem Arzt verordnet und somit von      Ihrer Krankenkasse bezahlt.      Im Rahmen der Erwachsenentherapie fällt eine Zuzahlung an, sofern Sie nicht      befreit sind.      Sollten Sie eine Behandlung außerhalb Verordnung wünschen können die       Stunden auch direkt auf Rechnung bezahlt werden.  
  • Muss ich mit Wartezeiten rechnen?      Nein. In der Regel bestehen keine Wartezeiten. Rufen Sie mich an und wir vereinbaren      einen individuellen Zeitplan für Ihre Therapie. Telefon: 09284/949376  
  • Wie lange dauert eine Therapie?      Das ist von Fall zu Fall verschieden und kommt auf die jeweilige Problematik an.      Die logopädische Behandlung bei einem Kind mit leichtem Sprechfehler dauert oft       kürzer als bei einem Schlaganfallpatienten  
  • Machen Sie auch Hausbesuche?     Ja. Bei entsprechender ärztlicher Verordnung komme ich gerne zu Ihnen nach Hause     wenn Sie in Schwarzenbach und Umgebung oder Hof und Umgebung wohnen.  
  • Mein Kind soll in der Frühförderung Logopädie erhalten. Können Sie da helfen?     Ja. Ich bin in Kooperation mit einigen Frühförderstellen.     Im Normalfall betreut Sie Ihre Ansprechpartner(in) in der Frühförderung.

Kopfschmerz- und Migränetherapie

Die Migränetherapie nach Kern ist gewissermaßen eine manuelle Informationstherapie. Der Ansatz ist unser Körper. Er wird durch die „Be-hand-lung“ im wahrsten Sinne des Wortes über einen besseren Zustand informiert. Diese Therapie besteht aus drei Elementen: Behandlung, Bewegung und Wahrnehmung. Sie stellt eine Korrektur von Verhaltens- und Denkweisen dar. Durch Massagen wird die Halswirbelsäule mobilisiert, die Durchblutung gefördert und der Lymphstau reduziert. Migräne -und Kopfschmerzen haben multifaktorielle Ursachen. Die Migräne –und Kopfschmerztherapie nach Kern, ist eine physiotherapeutische Behandlung, die diese vielfältigen Ursachen in das Therapiekonzept einbezieht und folgende Schmerztypen erfolgreich behandeln kann:
  • Migräne mit und ohne Aura
  • Migräne mit Übelkeit
  • Spannungskopfschmerzen
  • Clusterkopfschmerz
  • Posttraumatischer Kopfschmerz
  • Kopfschmerz nach Schleudertrauma

 Wie denken Sie über ihren Schmerz?

„Mir tut alles weh!“ „Ich habe immer Kopfschmerzen!“ „Ich bin nie schmerzfrei!“

Denken Sie nun einmal über folgende Sätze nach:

Alles was sich gut anfühlt, ist richtig! Was sich nicht gut anfühlt, kann man weglassen!

Die Chancen der Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern sind:

  •  Neue therapeutische Berührungs- und Bewegungsqualitäten
  • Anatomische Strukturen durch taktile Reize (Berührungsreize) an ein Wohlgefühl erinnern

Der Ansatz der Therapie ist: 

  • Aus Schmerzgedächtnis ein Wohlfühlgedächtnis machen
  • Die Wahrnehmung positiv auf den Körper zu lenken
Vorteile dieser Therapie für den Patienten 
  • Diese Therapie ist ein natürliches Behandlungskonzept mit hoher Erfolgsquote, jedoch ohne schädliche Nebenwirkung!
  • Sie ist seit 12 Jahre in der Praxis erprobt und ein Netzwerk von ca. 1500 Therapeuten wenden diese Therapie bereits zum Wohle Ihrer Patienten erfolgreich an.
  • Die Therapie ist als Privatleistung vergleichsweise finanziell preiswert.
Gebühren Eine Behandlung dauert zwischen 30 und 60 Minuten und kostet je nach Zeitaufwand zwischen € 35,- und € 70,-.  

Ort