Firmen Verlag 24 Jetzt Anmelden
Finden

Elisabeth Busse Physiotherapie

Gesundheit
Jetzt geöffnet
  • Gesehen - 156

Standort / Kontakte

  • Name und Nachname :
    Elisabeth Busse
  • Adresse :
    Münsterstr. 77
  • Postleitzahl :
    48167 Münster
  • Tel :

Beschreibung

Leben ist Bewegung

 Der menschliche Körper ist für Bewegung gemacht. Erfolgt diese aufgrund von Verletzungen, Überlastung oder Inaktivität nicht regelmäßig, so kann dies zahlreiche Beschwerden und Dysfunktionen auslösen. Hier setzt die Physiotherapie an, die mit einer Vielzahl von aktiven und passiven Techniken und Reizen (neurokognitiv, taktil, auditiv, visuell) eine Heilwirkung auf den gesamten Organismus erzielen kann. 

 Um den Heilungsprozess bestmöglich zu unterstützen, orientieren wir uns an folgenden Grundsätzen:

  • Individuelle und ganzheitliche Therapieplanung mit einem nicht nur auf die jeweilige Diagnose, sondern auch auf die Symptome der Patienten zugeschnittenen optimalen Übungsprogramm
  • Auf die Zielsetzung und die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Therapie
  • Enge Kooperation mit den Ärzten, der Pflege und anderen Berufsgruppen, um den Therapieverlauf zu optimieren
  • Regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Therapie an den Behandlungsfortschritt

 

 Wir orientieren uns dabei an den traditionellen Methoden der Physiotherapie sowie auch an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Förderung von Funktionalität, Bewegungserfahrung, Kognition und Edukation. Die Behandlung ist nicht standardisiert, sondern es werden aus der Fülle der physiotherapeutischen Maßnahmen diejenigen ausgewählt, welche genau den individuellen Bedürfnissen des Patienten entsprechen. In Einzel- und/oder Gruppenbehandlungen üben die Therapeuten dann gezielt mit dem Patienten, um Funktionseinschränkungen und Leistungsdefizite zu überwinden. 

 

Die stationäre Betreuung findet je nach Krankheitsbild in der Regel täglich statt – mit dem Ziel, den Patienten schnell zu einer Verbesserung der Funktion der Atmung, der Gelenke und Muskulatur aber auch zu einer Schmerzfreiheit sowie bestmöglicher Mobilität und Selbstständigkeit im Alltag zu verhelfen. Krankengymnastik-Massage:

   

 Physiotherapie ist die äußerliche Anwendung von Heilmitteln. Sie orientiert sich bei der Behandlung sowohl an den natürlichen chemischen und physikalischen Reizen der Umwelt (z.B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) als auch an den anatomischen und physiologischen Gegebenheiten des Patienten.     Dabei zielt die Behandlung auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z.B. Muskelaufbau, Stoffwechselanregung) zur Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit.  Anwendungen sind z. B. Krankengymnastik als Einzel-, oder Gruppentherapie, Massagen (Klassische Massage, Bindegewebsmassage), Thermotherapie (Wärme- und Kältetherapie in verschiedenster Form), Atemtherapie, Bewegungsbäder, Rückenschule…   Lymphdrainage: 2

 Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen. In den 1960er Jahren hat sich diese Therapie, welche von Dr. Asdonk und Dr. Vodder maßgeblich entwickelt wurde, etabliert und wird seit dem an deutschen Massage- und Krankengymnastikschulen gelehrt. Die Therapeuten sind vornehmlich Masseure und Krankengymnast / Physiotherapeut. Die Anwendung ist nur dem Fachpersonal mit der entsprechenden Zusatzausbildung in manueller Lymphdrainage an einem zugelassenen Lehrinstitut erlaubt. Die Zusatzausbildung dauert vier bis sechs Wochen (ca.160 Std. oder mehr).
 Die Wirkungsweise der man. Lymphdrainage ist breit gefächert. So dient sie hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme u. Beine).Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden,wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben.
 Auch in der Schmerzbekämpfung, wie auch vor und nach Operationen tut sie gute Dienste, das geschwollene, mit Zellflüssigkeit überladene Gewebe zu entstauen. Der Patient spürt eine deutliche Erleichterung, Schmerzmittelgaben können verringert werden, der Heilprozess verläuft schneller. Kontraindikationen (Gegenanzeigen) sind hierbei genauestens zu beachten!

Ich freue mich auf ihren besuch

Ort