Firmen Verlag 24 Jetzt Anmelden
Finden
Psychoonkologie
Jetzt geöffnet
  • Gesehen - 156

Standort / Kontakte

  • Name und Nachname :
    Dr.Feist Elina
  • Adresse :
    Leipziger Str. 12
  • Postleitzahl :
    14929 Treuenbrietzen
  • Tel :

Beschreibung

 

Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und interventionellen Behandlung sowie Rehabilitation und Nachsorge von Gesundheitsstörungen und Krankheiten der Atmungsorgane (Pneumologie), des Herzens und Kreislaufs (Kardiologie), der

 

 

 

Verdauungsorgane (Gastroenterologie undHepatologie), der Nieren (Nephrologie), des Blutes und der blutbildenden Organe (Hämatologie), des Gefäßsystems (Angiologie), des Stoffwechsels und der inneren Sekretion(Endokrinologie und Diabetologie), des Immunsystems (Immunologie), des Stütz- und Bindegewebes (Rheumatologie) sowie von Infektionskrankheiten (Infektiologie undTropenmedizin), Vergiftungen (Klinische Toxikologie), soliden Tumoren und hämatologischen Neoplasien (Onkologie), der Überwachung und Therapie von Schwerstkranken(Internistische Intensivmedizin) und dem Einfluss von Training und Sport auf den gesunden und kranken Menschen (Internistische Sportheilkunde).

Die Weiterbildungsordnungen und die Zusatzweiterbildungen in der Inneren Medizin sind in verschiedenen Ländern unterschiedlich.

 

 

Die Allgemeine Innere Medizin versteht sich mit der internistischen Notfallaufnahme unter anderem als Eintrittspforte in die ansonsten weitgefächerte Innere Medizin. Sie sichert eine qualifizierte Erstdiagnostik und arbeitet mit allen Spezialisten der Klinik eng zusammen. Überwiegend versorgen wir Patienten mit akuten Problemen, welche einen Krankenhausaufenthalt notwendig machen.

Oft ist nicht nur ein einzelnes Organ erkrankt, sondern mehrere Organsysteme. Hier ist der „Generalist“ in der Allgemeinen Inneren Medizin gefragt, der den gesamten Organismus im Blick behält und je nach Erfordernis verschiedene Spezialdisziplinen hinzuzieht. Auch Patienten mit zunächst unklaren Krankheitsbildern, die stationär diagnostiziert und behandelt werden müssen, sind in der Allgemeinen Inneren Medizin bestens aufgehoben. Das breite Spektrum der behandelten Erkrankungen umfasst darüber hinaus zum Beispiel Bluthochdruck, Überwässerungen des Körpers, Blutsalzentgleisungen, verschiedenste Infektionen oder unklare Bewusstlosigkeiten.

Zu den Aufgaben der Allgemeinen Inneren Medizin gehört auch die Versorgung und Überwachung von Patienten mit akut lebensbedrohlichen Erkrankungen auf der Internistisch-neurologischen Intensivstation. Hier ist ununterbrochene ärztliche Präsenz im Schichtdienst unter der Leitung erfahrener Intensivmediziner gewährleistet, hinzu kommt ein eingespieltes Pflegeteam. Alle modernen intensivmedizinischen Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten sind verfügbar. Mehrmals tägliche gemeinsame Visiten der Ärzte und Oberärzte der Intensivstation mit allen internistischen Fachdisziplinen und der Neurologie sowie eine jederzeit mögliche fachspezifische Versorgung durch die Spezialdisziplinen gewährleisten eine bestmögliche Betreuung der Patienten.

Ort